Projekt mit Rotary-Club Vilshofen

Durch die Übergangsschule der Fundacion soll den Straßenkindern  der Eintritt in eine reguläre Schule ermöglicht werden..

Schulkinder

Die Zielgruppe

  • Strassenkinder
  • Waisenkinder
  • Kinder aus ärmsten Verhältnissen

Dazu ein Artikel im Vilshofener Lokalblatt und in der Krankenhauszeitung

In der Übergangsschule lernen die Kinder zunächst einen Umgang mit der Gruppe, erhalten eine regelmässige Mahlzeit, medizinische Versorgung und werden an einen geregelten Tagesablauf gewöhnt.
Neben dieser Resozialisierung werden ihnen die nötigen schulischen Grundlagen vermittelt, so dass sie in der Lage sind an einer staatlichen Schule einen Platz zu finden. Dies dauert je nach Entwicklungsstand des Kindes ein bis zwei Jahre.

Ein Brief von Padre Alberto an Dr. Hans-Otto Rieger, der den Kontakt hergestellt hat:

Lieber Hans-Otto,
Sofia und ich haben eine Projektbeschreibung ausgearbeitet.
Es handelt sich um eine kleine Schule für Kinder, die zu sehr armen Familien gehören oder einfach gar keine Familie haben. Es ist eine Übergangsschule für Kinder zwischen 5 und 15 Jahren aus dem Stadtteil Colon in Medellin. Eine solche Schule ist sehr wichtig für diese Kinder.
Dein Alberto

Zu diesem Projekt gibt es auch einen Flyer A4 und einen Faltflyer, die Sie per Mausklick ansehen, abspeichern und ausdrucken können.